In der WG des Zauberers


Es soll Menschen geben, die empfinden es als ein Grauen in einer WG zu leben. Ich finde es großartig! Und es bietet Potential für so manch kuriose Geschichte.

Es soll Menschen geben, die empfinden Naturwissenschaft als langweilig. Ich finde sie großartig. Und sie bietet Potential für so manch ein ungläubiges Staunen.

Es soll Menschen geben, die empfinden Zauberkunst als veräppelt werden. Ich finde sie großartig. Und sie bietet Potential für so manch eine Überraschung.

Ich möchte euch einladen mich in meinem Wohnzimmer zu besuchen und auf zauberhafte Art und Weise einzutauchen in die wundersame Welt einer Physik-WG. Ich bin Jan, komme aus Oldenburg und bin fasziniert von den scheinbaren Widersprüchen der so wundersamen Zauberkunst und der so rationalen Naturwissenschaft. Doch gerade dank dieser Mischung finden wir gemeinsam heraus, was für Bücher Physiker lesen, warum Zahlen cool sind und wieso man drei Fahrräder braucht. Und ganz nebenbei lösen wir das Netflix-Problem. Kommt herein und macht es euch bequem:

 

Herzlich Willkommen in der WG des Zauberers.